Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda 
(§34(4) Nr.1 und 3 BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB)

Amtliche Bekanntmachung

zur Offenlegung der Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda gem. §3(2) BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Witterda hat in seiner Sitzung am 21.12.2016 den Entwurf der Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda (gem. §34(4) Nr.1 und 3 BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB) gebilligt und die Offenlegung beschlossen.

 

Der Entwurf der Klarstellungssatzung wird in der Zeit vom .....23.01.2017......... bis ..........03.02.2017................. in der Gemeindeverwaltung Elxleben, Thomas-Müntzer-Str. 69, während der Dienstzeiten

Montag, Mittwoch und von 09.00 bis 12.00 Uhr 
und Donnerstag von 13.00 bis 15.00 Uhr, 
Dienstag von 09.00 bis 12.00 Uhr und 
von 13.00 bis 18.00 Uhr 
Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr 
sowie im Gemeinderaum Witterda, Lange Straße 99, dienstags von 15.00 bis 18.00 Uhr öffentlich ausgelegt.

Alle Bürger können während der Auslegungsfrist Bedenken und Anregungen zur Klarstellungssatzung schriftlich vorbringen. Dies kann auch durch Niederschrift eines Mitarbeiters in der Gemeindeverwaltung bzw. im Gemeinderaum erfolgen.

Witterda, den 20.01.2017

gez. Heinemann

Bürgermeister

Impressionen

z8.jpg