Witterda und Friedrichsdorf

Unsere beiden Orte sind eingebettet in die traumhaft schöne Landschaft der Fahner Höhe. Von hier aus weitet sich der Blick über das Thüringer Becken – bei klarer Sicht bis weit ins Weimarer Land. Nördlich von Erfurt gelegen mit sehr guter Anbindung an die B 4 und A 71 – sind unsere Orte in wenigen Minuten von der Landeshauptstadt erreichbar – und umgekehrt.

Witterda hat rund 1.100, Friedrichsdorf 72 Einwohner, beide Gemeinden bilden eine Verwaltungsgemeinschaft.

Die Katholische Pfarrkirche von Witterda ist sehens- und ihre die erst kürzlich restauerierte Orgel hörenswert. Die besondere Lage Friedrichsdorfs und die damit verbundene Atmosphäre machen den Ort interessant. Sehenswert ist das Gemeindebackhaus mit Glockenturm.

Impressionen

z8.jpg