An alle Hundehalterinnen und Hundehalter

Verunreinigung durch Hundekot 

Die Gemeindeverwaltung Elxleben erhält immer wieder Beschwerden über Verunreinigungen durch Hundekot auf öffentlichen Flächen. Verschmutzungen durch Hundekot bieten einen unerfreulichen Anblick und belästigen die Bevölkerung. So ist leider des Öfteren festzustellen, dass Gehwege, Grünanlagen, Vorgärten, Spielplätze oder sonstige Flächen mit Hundekot verunreinigt sind.

Weiterlesen ...


 

Anleinpflicht für Hunde

in der Gemeinde Elxleben 
in der Gemeinde Witterda mit OT Friedrichsdorf

Die zunehmenden Anzeigen bezüglich nicht angeleinter Hunde nehmen wir nochmals zum Anlass auf die Vorschriften der Ordnungsbehördlichen Verordnungen (OBVO) der Gemeinde Elxleben sowie der Gemeinde Witterda hinsichtlich der Anleinpflicht zuweisen.

Entsprechend § 12 „Tierhaltung“ dürfen Tiere nur so gehalten werden, dass die Allgemeinheit nicht gefährdet oder belästigt wird.

Es ist untersagt Hunde auf Straßen und in öffentlichen Anlagen unangeleint umherlaufen zu lassen.

Um Leben und Gesundheit von Menschen und Tieren, sowie die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu schützen, müssen Hunde auf Straßen und in öffentlichen Anlagen stets an der Leine geführt werden.

Ein Verstoß gegen diese Vorschriften stellt nach § 19 Abs. 11 und 12 der OBVO der Gemeinde Elxleben sowie nach § 19 Abs.11 und 12 der OBVO der Gemeinde Witterda eine Ordnungswidrigkeit dar die mit einer Geldbuße bis zu 5.000,00 EUR geahndet werden kann.

Wir bitten um Beachtung.

Breithaupt Ordnungsamt

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Elxleben beabsichtigt 
zum 01. Juni 2017 
für 30 Stunden wöchentlich eine/n Erzieherin / Erzieher 
einzustellen.

Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD- SuE VKA Ost SO8a. Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich bis zum 31. März 2017 an:

Gemeindeverwaltung Elxleben 
Personalstelle 
Thomas-Müntzer-Str. 69 
99189 Elxleben

gez. Koch Bürgermeister

Mitteilung

Ab dem 25. März 2017 und dann jeweils Samstags in den geraden Kalenderwochen, können von den Bürgern aus Witterda Grasmahd, verrottbare Materialien, sowie bereits geschredderte Zweige und Äste abgegeben werden.

Zeit: 13:00 bis 15:00 Uhr

Ort: Bauhof an der Bahnhofstraße Ablagerungen außerhalb der o.g. Öffnungszeiten vor dem Bauhof sind untersagt.

Wir weisen darauf hin, dass Ablagerungen von Gartenabfällen auf dem Gemeindegebiet der Gemeinde Witterda generell untersagt sind. Bei Zuwiderhandlungen können diese Ordnungswidrigkeiten gemäß § 17 Ordnungswidrigkeitengesetz mit einer Geldbuße bis zu eintausend Euro geahndet werden.

Gemeinde Witterda


 

Angebotsaufruf

Öffentliche Ausschreibung – Grundstück Siegelsgraben

Die Gemeinde Witterda verkauft auf dem Wege der öffentlichen Ausschreibung folgendes Grundstück:

Weiterlesen ...

Der Ball rollt wieder!

Großen Anklang fand der diesjährige Wintercup des SV Witterda, der dank zahlreicher Sponsoren und Helfer rund um das Turnier, nun schon zum 3. Mal in der Sporthalle in Elxleben ausgetragen werden konnte.

Weiterlesen ...

Öffentliche Bekanntmachung über die Festsetzung der Grundsteuer für die
Gemeinde Witterda im Kalenderjahr 2017

Festsetzung der Grundsteuer

Gemäß Grundsteuergesetz (GrStG), § 27 Abs. 3, wird hiermit für die Gemeinde Witterda mit ihrem Ortsteil die Grundsteuer für das Veranlagungsjahr 2017 in gleicher Höhe wie im Jahr 2016 festgesetzt. Diese Festsetzung gilt für alle Grundsteuerpflichtigen, die für das Kalenderjahr 2017 keinen schriftlichen Grundsteuerbescheid erhalten. Für den Steuerschuldner treten mit dem Tag der öffentlichen Bekanntmachung am 20.01.2017 die gleichen Rechtswirkungen ein, die sich sonst bei Zustellung eines schriftlichen Bescheides ergeben würden. Ein neuer Grundsteuerbescheid wird nur erteilt, wenn Änderungen in den Besteuerungsgrundlagen, bei den Fälligkeitsterminen oder bei den Eigentumsverhältnissen eintreten.

Weiterlesen ...

Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda
(§34(4) Nr.1 und 3 BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB)

Amtliche Bekanntmachung

zur Offenlegung der Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda gem. §3(2) BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB

Der Gemeinderat der Gemeinde Witterda hat in seiner Sitzung am 21.12.2016 den Entwurf der Klarstellungssatzung der Gemeinde Witterda (gem. §34(4) Nr.1 und 3 BauGB in Verbindung mit §13 (2) Nr. 2,3 BauGB) gebilligt und die Offenlegung beschlossen.

Weiterlesen ...

Voll funktionstüchtig, mit regulierbarem Pegelstand und in attraktiver Optik – der Backsteich in Witterda

Es war das größte und umfassendste Sanierungsvorhaben in Witterda im abgelaufenen Kalenderjahr. Zudem erwies sich das Projekt im wahrsten Sinne des Wortes als “Fass ohne Boden“. Jetzt ist der Backsteich ein echtes Schmuckstück und vor allem ein funktionstüchtiger Löschteich.

Weiterlesen ...

Impressionen

z5.jpg